Welche Reisetabletten sind für eine Kreuzfahrt erfahrungsgemäß am besten?

Es gibt eine Reihe an unterschiedlichen Reisetabletten und homöopathischen Mitteln, mit denen man sich im Falle des Auftretens von Seekrankheit auf Kreuzfahrtschiffen behelfen kann.

Die Wirksamkeit sowie Nachteile jeweiliger Reisetabletten sind mitunter individuell. Auf den weiteren Seiten versuche ich, meine persönlichen Erfahrungen (Achtung - Ich bin kein Arzt!) so gut wie möglich zusammenzufassen.

Grundsätzlich gibt es mit Ingwer, der als hoch dosiertes Ingwerpulver in Kapselform erhältlich ist, ein verträgliches Naturprodukt, das in vielen Fällen schon eine ausreichende Wirkung zeigt, ohne dass dabei Nebenwirkungen auftreten.

Ein gerne genutztes homöopathisches Arzneimittel gegen Seekrankheit beziehungsweise Reiseübelkeit stellt Vertigo Hevert dar. Dies kombiniert mehrere Wirkstoffe in einem Präparat.

Der am stärksten verbreitete Wirkstoff gegen Seekrankheit und Reiseübelkeit ist Dimenhydrinat. Dieser ist in vielen gängigen apothekenpflichtigen, aber nicht verschreibungspflichtigen Reisetabletten enthalten. Leider verursacht der Wirkstoff bei Anwendern häufig Müdigkeit.

Detailliertere Informationen zu den unterschiedlichen Mitteln:

* Auf dieser Webseite gebe ich meine persönlich gesammelten Erfahrungen mit meinen eigenen Erfahrungswerten weiter. Werden darin Artikel wie beispielsweise Reisemedikamente vorgestellt, handelt es sich hierbei um kein Sponsoring seitens der Hersteller.

Dennoch behalte ich es mir vor, Affiliate-Werbelinks zu setzen. Affiliate-Werbelinks bringen dem Webseiten-Betreiber im Falle eines Produktkaufs auf der verlinkten Seite eine kleine Provision, natürlich ohne dass der Artikel für den Käufer teuerer wird. Entsprechende Affiliate-Werbelinks sind mit einem Hinweiszeichen * versehen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen bitte Arzt oder Apotheker fragen

Bei den Erfahrungen, die ich auf dieser Webseite weitergebe, handelt es sich primär um meine eigenen persönlichen Erfahrungswerte sowie Erfahrungswerte, die ich in Gesprächen mit anderen von Reiseübelkeit geplagten Urlaubern gewonnen habe. Der Sinn und Zweck dieser Webseite ist es, diese persönlichen Erfahrungen an andere von Seekrankheit betroffene weiterzugeben. Weder bin ich Arzt noch habe ich eine medizinische Ausbildung. Für die Korrektheit der Informationen übernehme ich keine Garantien. Im Falle von Fehlern können Sie mir gerne eine Nachricht zukommen lassen. Diese Webseite ersetzt keinen Arztbesuch! Bitte halten Sie im Zweifelsfall hinsichtlich Risiken und Nebenwirkungen Rücksprache mit Ihrem Hausarzt oder Apotheker. Bedenken Sie, dass die Wirksamkeit von Präparaten grundsätzlich individuell unterschiedlich sein kann. Berücksichtigen Sie Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sowie Ihre persönliche Gesundheit. Nehmen Sie niemals unbedarft Medikamente ein.

Foto Schiff

Foto Schiff